s34 broschure 1 1

„Mit, für und durch die Nachbarn”

Das Nachbarschaftshaus soll vielen Aktivitäten Raumbieten. Die breitgefächerten Angebote stellen hohe Ansprüche
an die Räume und sprechen verschiedene Zielgruppen
aus der Nachbarschaft an. Die direkte Nähe
der unterschiedlichen Aktivitäten unter einem Dach ermöglicht
ein nachbarschaftliches Beisammensein über
die einzelnen Gruppen hinaus.

„Viele Häuser unter einem Dach“

Um die Vielfalt an möglichen Aktivitäten im Nachbarschaftshauszu strukturieren und auch um unterschiedliche
Raumtypen zu identifizieren, ist das Nachbarschaftshaus
in verschiedene Teilhäuser gegliedert:
HelleHaus, NetzwerkHaus, WerkHaus, Studiohaus,
Bühnenhaus, GastroHaus und AußerHaus (der Gemeinschaftsgarten).
Diese Teilhäuser sind miteinander
verbunden. Thematisch, inhaltlich und in der Verantwortlichkeit
sind sie jedoch selbständig. So könnte eine
Gruppe internationaler Gäste (z.B. Tänzer und Musiker,
die zum “Plattenspieler” angereist sind) in einem Proberaum
üben, der tagsüber als HelleHaus, Raum für eine
Mutter-Kind-Gruppe bietet. Essen werden die Gäste am
Mittagstisch, der im GastroHaus von den Mitarbeitern
des NetzwerkHauses organisiert wird. Diese räumliche
Überschneidung und die unmittelbare Nachbarschaft
zu anderen Gruppen und Angeboten unterstreicht den
offenen Charakter des Nachbarschaftshauses.

 

 

 

Mach mit!

Registriere Dich für unseren Newsletter mit Neuigkeiten
und Veranstaltungen!
info@scholle34.de

Hier geht es auf unseren Blog. 

 

23 April 2015

Scholle34-Garten-Aktionstage!

Wir wollen das Scholle34-Gelände systematisch aufräumen (Kunststoff/Glas/Restmüll: -jede/r bringt einen Eimer mit, der dann voll wieder mitgenommen wird), schneiden und roden, natürliche Zäune, erste Hügelbeete (durch Paten?) und eine Blumenwiese vorn am Zaun anlegen und Baumstümpfe am Haus ausgraben.Toll wären Hacken, Spaten, Heckenscheren, Astkneifer, Sägen, Erde, Pflanzen/Samen usw., Lust auf die gemeinsame Eroberung unseres Nachbarschaftsgartens und ein Picknickkorb für ein gemeinsames Mittagessen!

Samstag 25. und Sonntag 26.04., ab 10 Uhr, SCHOLLE 34, Geschwister-Scholle-Str. 34 (ehemalige königliche Baumschule, ehemalige Gaststätte Charlottenhof, ehemalige Trattoria Toskana)

2

... hier weiterlesen!

Tags:

25 September 2014

Die Scholle 34 wird ausgemistet!

11. & 12. Oktober ab 10 Uhr (bis ca. 18 Uhr)

Arbeitseinsatz – Alte Klamotten und feste Schuhe
anziehen, gut frühstücken, Picknick einpacken,
Arbeitshandschuhe, Schubkarren und sonstiges
nützliches Gerät mitnehmen.


Scholle 34, Geschwister-Scholl-Str. 34
www.stadtteilnetzwerk.de

 IMG 0816

... hier weiterlesen!

25 Februar 2014

Vortrag über „Holacracy“

Zur Erarbeitung des Konzepts zur Organisationsstruktur für die SCHOLLE 34
laden wir ein zum

Vortrag über „Holacracy“ 

am Montag, 03.03.2014 um 19 Uhr
in der SCHOLLE 51 (Geschwister-Scholl-Straße 51).

 

... hier weiterlesen!

2 Dezember 2013

Adventstürchen SCHOLLE 34 - Rundgang

Und wieder ein großartiger Panoramarundgang von André Stiebitz:

Im voller Größe öffnen!

 

 

... hier weiterlesen!

Tags: , , , ,

2 Dezember 2013

Adventstürchen SCHOLLE 34

SCHOLLE 34 Adventstuerchen 1

Am 1. Advent öffnete sich das erste Adventstürchen in der  Geschwister-Scholl-Straße 34.
Zirka 300 Gäste begaben sich auf das Außengelände der ehemalige Gaststätte „Charlottenhof“ und wurden Zeugen des apokalyptische Feuerspektakels von Gregor Wolny.

... hier weiterlesen!

Tags: ,

14 November 2013

IdeenWerkstatt SCHOLLE 34

Die ehemalige Großgaststätte „Charlottenhof“ soll nach vielen Jahren Leerstand wiederbelebt werden als Nachbarschaftshaus für alle Menschen im Stadtteil und darüber hinaus. Viele Ideen können an diesem Ort verwirklicht werden, wenn sie das Gemeinschaftliche, das Verbindende, das Übergreifende als Chance erkennen und sich zu Nutze machen.

Samstag, 16. November l 10 bis 16 Uhr l In der SCHOLLE 51 (Geschwister-Scholl-Straße 51)

... hier weiterlesen!

Tags: , ,

30 Oktober 2013

Virtueller Rundgang SCHOLLE 34

André Stiebitz ist in die fantastische Welt der SCHOLLE 34 eingetaucht und hat einen virtuellen Panoramarundgang gebastelt.

http://andrestiebitz.de/

 

Unbenannt-1.jpg

... hier weiterlesen!

Tags: , , , ,

17 Oktober 2013

SCHOLLE 34: Erste Innenaufnahmen

IMG-0800.jpg
Zusammen mit zwei weiteren Fotografen (u.a. André Stibitz) aus dem Stadtteil hat Benjamin Maltry Licht in die Scholle 34 gebracht, um den aktuellen Zustand festzuhalten. Einige Kostproben präsentieren wir euch auf der Seite der Scholle 34.

Mehr Fotos hier!

 

 

 

... hier weiterlesen!

Tags: , , ,